Wundermittel Kichererbsen- 3 Gründe, wieso sie auf keinem Speiseplan fehlen sollten

Wundermittel Kichererbsen- 3 Gründe, wieso sie auf keinem Speiseplan fehlen sollten

Seit Jahrtausenden gehören Kichererbsen besonders in Asien, Arabien und Mittelamerika zu den Hauptbestandteilen der Nahrung und werden in unterschiedlichster Form zubereitet. Die Echte Kicher, auch Venuskicher genannt, wird vielseitig verwendet und auch in Europa gewinnt die Hülsenfrucht an großer Bedeutung für eine ausgewogene Ernährungs- und Lebensweise.

Kichererbsen gelten als die Alleskönner unter den Hülsenfrüchten und sind nicht nur besonders schmackhaft, sondern auch gesundheitsfördernd. Ganz dem Namen nach, haben Genießer der leckeren Kichererbsen gut lachen, denn sie besitzen einen ausgezeichneten Proteingehalt, wirken Krankheiten entgegen und unterstützen bei Diäten. Doch wie schafft die kleine Hülsenfrucht, dass wir uns so gut nach ihrem Verzehr fühlen? Wir sind den Ursachen auf den Grund gegangen und informieren Sie über die drei wichtigsten Fakten, welche die Echte Kicher zur Königin unter den Hülsenfrüchten küren.

1. Kichererbsen als wunderbare Proteinlieferanten nutzen

Proteine, weitverbreitet als Eiweiße bekannt, sind einer der wichtigsten Bestandteile der Ernährung und elementar für einen gesunden Körper. Unsere Muskeln, Haare oder Fingernägel bestehen aus Proteinen und die Aufnahme über die Nahrung ist unverzichtbar. Der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zufolge sollte der tägliche Verzehr von Eiweißen bei 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht liegen. Das sind für einen Erwachsenen mit 70 Kilogramm Gewicht etwa 56 Gramm reines Protein. Die meisten Menschen decken ihren Eiweißbedarf durch Fleisch, Milch und Gemüse. Doch besonders bei Menschen, die vegetarisch oder vegan leben und bewusst auf Proteine aus Fleisch und Milchprodukten verzichten, ist die Gefahr eines Eiweißmangels gegeben, der schwerwiegende gesundheitliche Risiken mit sich bringt. Um Mangelerscheinungen entgegen zu wirken, liefern Venuskicher die lebenswichtigen Proteine. Die Kichererbse enthält alle essenziellen Aminosäuren, die für den Zellaufbau benötigt werden. Der Anteil an Lysin und L-Threonin ist ausgesprochen hoch. Somit ist die Kichererbse eine wunderbare Alternative, um auf Fleisch- oder Milcheiweiß zu verzichten. Bei 100 Gramm Kichererbsen nehmen Sie 19 Gramm wertvolles Eiweiß auf. Dies entspricht über einem Drittel des Tagesbedarfs. Aus diesem Grund werden Kichererbsen auch bei Kindern oder Sportlern gern als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Anzeige AllYouNeed

2. Nähr- und Vitalstoffe und deren Auswirkung

Neben dem hohen Anteil an hochwertigen Proteinen liefert die Venuskicher eine Vielfalt an Vitaminen und Mineralien, die das allgemeine Wohlbefinden steigern und unabdingbar für eine gesunde Ernährung sind. Mit etwa 19 Prozent Eiweiß, 44 Prozent Kohlenhydraten, 15 Prozent Ballaststoffen und nur 5 Prozent Fett haben 100 Gramm Kichererbsen einen Energiegehalt von rund 300 Kilokalorien. Wie keine andere Hülsenfrucht ist sie reich an Vitamin A, B1, B2, B3, B6, E, Vitamin C und Folsäure. Zudem ist die Kichererbse ein wunderbarer Lieferant, um Mineralstoffe aufzunehmen. Mit Inhaltsstoffen wie Kalium, Natrium, Calcium, Magnesium, Phosphat, Eisen und Zink sorgen die Echten Kicher für gesunde Vitalität. Nachfolgend erfahren Sie, welchen positiven Einfluss Kichererbsen auf unseren Organismus haben.

A) Einfluss auf die Verdauung

Ernährungswissenschaftler empfehlen, täglich mindestens 25 Gramm Ballaststoffe aufzunehmen, um eine gesunde Darmflora zu schaffen und Verstopfungen, Darmausstülpungen sowie Hämorriden vorzubeugen. Mit 100 Gramm Kichererbsen decken Sie bereits 60 Prozent der Tageszufuhr. Sie sorgen für eine schnelle Verdauung. Während der Vergärung entstehen zudem kurzkettige Fette. Mediziner vermuten, dass diese Fette die Bildung von Darmkrebszellen hemmen und das Wachstum von Tumoren verhindern.

B) Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System

Hohe Blutfettwerte schädigen das Herz-Kreislauf-System. Mit Kichererbsen auf Ihrem Speiseplan senken Sie nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut. Während der Verdauung haften die Ballaststoffe sich an die Gallensäuren im Dickdarm und werden ausgeschieden. Zur Produktion neuer Gallensäure benötigt der Körper Cholesterin. Durch diesen Prozess sinkt der Cholesterinspiegel. Eine Studie der schwedischen Universität Lund untersuchte das Herz-Kreislauf-System von 20.000 Personen. Die Resultate ergaben auch hier, dass eine ballaststoffreiche Kost das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung um 25 Prozent senkt.

C) Einfluss bei Diabetes

Kichererbsen dürfen auf dem Speiseplan für Diabetiker nicht fehlen, denn Forscher der Universität Toronto bewiesen, dass sie durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen den Blutzuckerspiegel senken. In der Forschungsreihe aßen die Probanden täglich eine Tasse Kichererbsen. Das Ergebnis zeigte, dass sich die Blutzuckerwerte der Teilnehmer deutlich verbesserten. Dies ist auf den niedrigen Glykämischen Index und den hohen Fasergehalt der Hülsenfrüchte zurückzuführen.

Mit den Kichererbsen landen wahre Gesundheitsbringer auf Ihrem Teller. Die Venuskicher in all` ihren Varianten versorgt Sie bestens mit allen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen, beugt Krankheiten vor und verbessert den allgemeinen Gesundheitszustand um ein Vielfaches.

Anzeige AmoreBio

3. Kichererbsen und ihre unterstützende Wirkung bei Diäten

Eine Gewichtsreduzierung ist besonders zu Beginn oft schwierig für die Personen, die einige Pfunde verlieren möchten. Die neue Ernährung sollte wenige Kalorien besitzen und zugleich lange Zeit sättigen. Auch bei der gesunden Diät sind Kichererbsen unschlagbar. Die kleinen Hülsenfrüchte sind reichhaltig und decken einen hohen Prozentsatz an den empfohlenen Vitaminen und Mineralstoffen. Sie enthalten nur wenig Fett und versorgen den Körper mit lebenswichtigen Proteinen. Wichtig ist zugleich der hohe Anteil an Ballaststoffen. Diese sättigen schnell, was dazu führt, dass das Hungergefühl minimiert wird. Kleine Mengen der Kichererbsen regulieren auf diese Weise alte Gewohnheiten nach übermäßigen Essensmengen. Die tägliche Portion Kichererbsen dient obendrein als fantastischer Fatburner. Das enthaltene Magnesium, Vitamin B und die pflanzlichen Eiweiße kurbeln den Stoffwechsel an und fördern die Fettverbrennung. Für eine erfolgreiche Diät sind die Venuskicher demnach vielseitig zu empfehlen.

Anzeige Gourmondo

Fazit

Kichererbsen sind nicht nur besonders schmackhaft, sondern auch gesundheitsfördernd. Diese Hülsenfrüchte besitzen viele Vitamine und haben einen hohen Proteingehalt, wirken Krankheiten entgegen und unterstützen bei Diäten.

Drei Gründe, warum die Kichererbse auf keinem Speiseplan fehlen sollte:

  1. Sie liefern hochwertige, pflanzliche Proteine und stellen besonders für Vegetarier und Veganer eine optimale Lösung dar, den Tagesbedarf an Eiweiß zu decken.
  2. Kichererbsen sind reich an Nähr-und Vitalstoffen, die sich sehr positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Sie senken den Cholesterinspiegel und die Blutzuckerwerte und beugen Darmkrankheiten vor.
  3. Während einer Diät wirken die Kichererbsen unterstützend. Durch den hohen Ballaststoffgehalt führen sie zu einer schnellen Sättigung und ihre Vitamine und Mineralstoffe kurbeln die Fettverbrennung an.

Anzeige MyTime

 Das dürfte Sie auch interessieren

Vegan

Cross Vegan

Tiefkühlkost vs. frisches

Cross TiefVsFrisch

Unsere Empfehlungen zu diesem Delikatessen Ratgeber:

Bauck Kichererbsenmehl, glutenfrei
Bauck Kichererbsenmehl, glutenfrei
3,09 €

Bauckhof glutenfreie Produkte werden in unserer eigenen Mühle gemahlen. Auf dieser Mühle mahlen wir ausschließlich glutenfreie Produkte. Die Mühle steht in geschützten Räumlichkeiten. So kann eine Verunreinigung mit glutenhaltigen Produkten ausgeschlossen werden.

Viani & Co. Viani schwarze Kichererbsen Sorte Garbo 400g (400g Beutel)
Viani & Co. Viani schwarze Kichererbsen Sorte Garbo 400g (400g Beutel)
8,19 €

Die Delikatessenfirma Viani hat die schwarze Sorte Kichererbsen in einem entlegenen Winkel in Asien für die Feinschmecker dieser Welt wiederentdeckt. So intensiv und nussig im Geschmack gibt es nur diese schwarzen Kichererbsen.Zutaten: schwarze Kichererbsen 100%

Müller´s Mühle Kichererbsen Mehl (7,32 EUR/1 kg)
Müller´s Mühle Kichererbsen Mehl (7,32 EUR/1 kg)
5,49 €

Hülsenfrüchte gehören zu den eiweißreichsten pflanzlichen Nahrungsmitteln. In Kombination mit Reis, Getreide oder Mais leisten sie einen bedeutenden Beitrag für eine ausgewogene Vollwertküche. Kichererbsenmehl kann als wertvolle Ergänzung in viele bestehende Rezepturen eingesetzt werden, z.B. für Falafel, Nudel-, Brot- und Bratling-Teige, Aufstriche, Saucen, Suppen, Pürees, etc. Für die Gemeinschaftsverpflegung ein Gewinn (optimal fü passierte- und Schaumkost, auch zur speziellen Ernährung bei

Al Amier Kichererbsen Humos (4,98 EUR/1 kg)
Al Amier Kichererbsen Humos (4,98 EUR/1 kg)
2,49 €

Kichererbsen zählen zu den bekanntesten Hülsenfrüchten rund um das Mittelmeer. Sie bleiben auch nach längerem Kochen fest, haben einen hohen Sättigungswert und können in Salaten, für Suppen und leckere Eintopfgerichte verwendet werden.

Davert Mühle Kichererbsen (500gr)
Davert Mühle Kichererbsen (500gr)
2,89 €

Kichererbsen sind besonders vielseitig, z.B. als Beilage zu Couscous, in der Suppe, als Bratlinge, Brotaufstrich oder frittiert als Falafel Bällchen.

Baktat Kichererbsen (2,69 EUR/1 kg)
Baktat Kichererbsen (2,69 EUR/1 kg)
1,29 €

Kichererbsen in der Dose.

Bio Kichererbsenmehl glutenfrei
Bio Kichererbsenmehl glutenfrei
3,29 €

Garantiert glutenfreies Kichererbsenmehl von Bauckhof Naturkost. Es wird aus unbehandelten Kichererbsen gemahlen. Verwenden S ...